Tätigkeitsfelder für Ehrenamtliche in der DIAKO

Tätigkeitsfelder für Ehrenamtliche in der DIAKO sind zum Beispiel:

  • Im Besuchsdienst in der Klinik und in Einrichtungen der Altenhilfe, z. B. als „Grüne Dame“
  •  In der Seniorengymnastik als Anleiterin oder Assistentin
  • In der Hospizarbeit bei der Begleitung von Kranken und Sterbenden und deren angehörigen
  • In der Gästebetreuung
  • In der Unterhaltung und Beschäftigung: Kinderklinik und Einrichtungen d er Altenhilfe
  • Im Förderkreis des Albertinenstiftes
  • Im Handarbeitskreis des Albertinenstiftes
  • Im musikalischen Bereich: Flötenkreis, Kirchenchor, Posaunenchor, Kirchenmusik und Orgelmusik
  • Im Verkauf: Zeitschriften und Getränke auf den Stationen,
  • In der  Buchhandlung
  • Im Bücherei-Dienst: Kliniken und Einrichtungen der Altenpflege
  • In der Gartenpflege des Bibelgartens
  • In der Post- und Zeitschriftenverteilstelle
  • Im Lotsendienst im Krankenhaus
  • Als „Lesepaten“ im Kindergarten und in der Kinderklinik
  • In den Beiräten der Pflegeheime
  • Bei der Gestaltung von Andachten und Gottesdiensten
  • Bei der Organisation von Lesungen
  • Bei der Betreuung und Begleitung ehemaliger Mitarbeiter

Die Oberin der DIAKO ist für die Betreuung und Begleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter zuständig.

Ehrenamt in der DIAKO

Ehrenamtlich Tätige sind in der DIAKO Flensburg überall präsent: im Krankenhaus, in den Altenheimen und im Hospiz, aber auch in der Bücherei, in der Kirche und im Posaunenchor. Sie werden gebraucht – und eine starke Unterstützung ist ihnen sicher. So wird jeder Ehrenamtliche professionell in seine Tätigkeit eingewiesen und begleitet. Wer möchte, kann sich außerdem in Kursen oder Vortragsveranstaltungen fortbilden. Und natürlich sind alle Ehrenamtlichen herzlich eingeladen, an Ausflügen und Mitarbeiterfesten teilzunehmen.

Interessierte können sich an das Servicecenter der DIAKO wenden:
Tel. 0461  812 -4444

Tätigkeitsfelder für Ehrenamtliche in der DIAKO

Tätigkeitsfelder für Ehrenamtliche in der DIAKO sind zum Beispiel:

  • Im Besuchsdienst in der Klinik und in Einrichtungen der Altenhilfe, z. B. als „Grüne Dame“
  •  In der Seniorengymnastik als Anleiterin oder Assistentin
  • In der Hospizarbeit bei der Begleitung von Kranken und Sterbenden und deren angehörigen
  • In der Gästebetreuung
  • In der Unterhaltung und Beschäftigung: Kinderklinik und Einrichtungen d er Altenhilfe
  • Im Förderkreis des Albertinenstiftes
  • Im Handarbeitskreis des Albertinenstiftes
  • Im musikalischen Bereich: Flötenkreis, Kirchenchor, Posaunenchor, Kirchenmusik und Orgelmusik
  • Im Verkauf: Zeitschriften und Getränke auf den Stationen,
  • In der  Buchhandlung
  • Im Bücherei-Dienst: Kliniken und Einrichtungen der Altenpflege
  • In der Gartenpflege des Bibelgartens
  • In der Post- und Zeitschriftenverteilstelle
  • Im Lotsendienst im Krankenhaus
  • Als „Lesepaten“ im Kindergarten und in der Kinderklinik
  • In den Beiräten der Pflegeheime
  • Bei der Gestaltung von Andachten und Gottesdiensten
  • Bei der Organisation von Lesungen
  • Bei der Betreuung und Begleitung ehemaliger Mitarbeiter

Die Oberin der DIAKO ist für die Betreuung und Begleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter zuständig.