MVZ Niebüll - Hand- & Unfallchirurgie

Dr. Jochen Caesar ist Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Handchirurg und Leitender Arzt des MVZ.

Seit vielen Jahren liegt ein Schwerpunkt der Arbeit von Dr. Jochen Caesar in der Handchirugie.

Folgende Krankheitsbilder werden sowohl konservativ als auch operativ versorgt:

  • die Dupuytren'sche Kontraktur der Hand (durch Operation bzw. perkutane Nadelfasciotomie)
  • Karpaltunnelsyndrom, Pronatorlogensyndrom, Ulnarisrinnensyndrom Supinatorlogensyndrom und weitere (Nervenkompressionssyndrome des Nervus medianus, ulnaris und radialis)
  • Tennisellenbogen und Golferellenbogen (Epicondylitis humeri radialis et ulnaris)
  • Schnappfinger, Einengung des 1. Strecksehnenfaches
  • Gelenkverschleiß der Fingergelenke, des Daumensattelgelenkes, der Handwurzelgelenke und des Handgelenkes (Arthrose)
  • Folgezustände von Verletzungen der Gelenke, der Sehnen, der Nerven und der Gefäße
  • Behandlung des komplexen regionalen Schmerzsyndroms (CRPS oder auch Morbus Sudeck genannt)